fwr

stimm haft. text konzert

 

21.10.2018, Historisches Museum Frankfurt 

 

Mutigen Vorkämpferinnen der Frauenbewegung leihten

Theresa Buschmann/Ariadne Projektensemble und Iris Welker-Sturm die Stimmen - in Zitaten und Texten von Hedwig Dohm, Luise Otto Peters, Virginia Woolf, und natürlich von den Suffragetten. Es wurden Lieder aus zeitgenössischen Operetten und Kabarett mit neuen Texten vorgestellt. Lyrik der Wortstellerin zeigt, dass das erlangte Wahlrecht nur ein erster Schritt zur Befreiung der Frau aus der ‚stimm haft‘ ist.

1 1/2-minütiger Kommentar zur IAA und zum geplanten Bau der A661

Der Experimentalfilm  von Gisa Hillesheimer aus dem Jahre 1986 lief in der Filmreihe des Filmkollektivs Frankfurt ARCHITEKTUR UND STADTENTWICKLUNG IN FRANKFURT am 20. Oktober im Studierendenhaus der Uni Campus Bockenheim.

streams of consciousness

Friederike Caroline Bachmann

Ausstellung 5.9. - 9.10.2018

mit

Performance und Lesung

 

Regionalgalerie Südhessen

Luisenplatz 2

64283 Darmstadt

 

Rumpenheimer Kunsttage 2018

Bei den diesjährigen Rumpenheimer Kunsttagen

nahmen teil:

Petra Maria Mühl,

Anja Hantelmann,

Gisa Hillesheimer und

Theresa Buschmann.

fwr

Anja Hantelmann

Eines Tages hörte sie auf Märchen zu erzählen

4.9.2018 Museum Judengasse

 

 

Vor 15 Jahren erzählte Anja Hantelmann in einer Performance das Märchen von einer perfekten Frau. Hintergrund bildete dabei die Projektion ihres eigenen Gesichts. Die aktuelle Arbeit knüpft daran an. Sie ist Ergebnis einer Auseinandersetzung mit der Entwicklung des Frauenbildes ausgehend vom Mittelalter über die industrielle Revolution bis heute und dessen Prägung. www.anja-hantelmann.eu

Gabriele Juvan

Für Virginia – Ein Kunst-Happening

 

21.9.2018
Rundgang durch die Stadt in bewegten Bildern / Happening / Lesung

 

1928 veröffentlichte Virginia Woolf ihr wegweisendes Essay 'A Room of Ones Own': Welche Voraussetzungen benötigen Frauen, um am kulturellen Leben gleichrangig teilnehmen zu können? Ein eigenes Zimmer und ein Grundeinkommen! Gabriele Juvan führt zu fünf Stationen  in Frankfurt, die für Teilhabe in Politik, Wirtschaft und Kommunikation stehen.  Spontanes Mitmachen war ausdrücklich erwünscht.

www.juvan.de

Kunst und Krieg 6

Beiträge zur Angelologie

 

Vokalisten: Ariadne Projekt Ensemble

Gesamtkonzept: Theresa Buschmann

mit Musik und Texten von

Lena Stein-Schneider, Bernd Franke, Rainer-Maria Rilke, Paul Klee, Walter Benjamin, Gerhard Rühm, Gerhard Bronner und Robert Gernhardt

2. September 2018, 18.00 Uhr

Schlosskirche Rumpenheim,

60375 Offenbach

 

OFFUNDSTÜCKE

Zu Gast im Südlichen Mainbogen

Ausstellung des BBK Darmstadt und der Literaturgruppe Poseidon.

Gisa Hillesheimer und Iris Welker-Sturm

stellten Ihre gemeinsame Arbeit HEIMSUCHUNG HAFENGARTEN im Haus der Stadtgeschichte,

Offenbach, Herrnstr. 61 aus.

Ausstellung vom 10.6. - 15.7.2018

 

https://www.offenbach.de/microsite/haus_der_stadtgeschichte/rubrik-4/offundstuecke.php

Brot und Spiele

Katja M. Schneider

Gemälde

Austellung 9. Mai bis 1. Juli 2018

Die Galerie im Heuerhaus

Rittrumer Kirchweg 4

27801 Dötlingen

 

www.galerie-im-heuerhaus.de

Orangerie IV

Anja Hantelmann
04.05. – 13.05. 2018
 
Orangerie Ostflügel
67292 Kirchheimbolanden

what matters

Geli von der Schulenburg

06.04. - 05.05.2018

Galerie Hübner & Hübner

Grüneburgweg 71

60323 Frankfurt am Main

www.galerie-huebner.de

Meerjungfrauen

Iris Welker-Sturm bei Lyriklesung

21.04.2018, Café Albatros, Frankfurt, Kiesstr. 27

Giantesses Landfall

Jutta Heun

 

Zeichnungen

 

Ausstellung bis 3.3.2018

Galerie Söffing

Frankfurt, Hamburger Allee 35

 

Memoriakabinett

Petra Maria Mühl

zu Gast
im Projektraum Dauster
>MEMORIAKABINETT<
11.1. bis 6.4. 2018

www.naturheilpraxis-dauster.de
_Kunst in der Praxis

 

Aus den Wassern - in die Lüfte

Anja Hantelmann

Malerei

 

Ausstellung im

Nics Kunstklubb

Isenburgring 36, Offenbach

 

 

November 2017 - Februar 2018

ICH BIN oder Das Konzept der Freiheit

Friederike Caroline Bachmann

Ausstellung 5. 9. - 13.10.2017

Performance und Bilder

 

Galerie Heussenstamm-Galerie

Brauchbachstr. 34

60311 Frankfurt

 

 

Dibujo lápic de color

Jutta Heun

September 2017

Galerie Taller Gravura, Malaga / Spain

Lost in Transition

Vom Flüchtigen - Ephemeren

Anja Hantelmann (u.a.)

 

Eine Kooperationsausstellung an zwei Orten:

Kunstforum der TU Darmstadt sowie Atelierhaus Darmstadt
September bis November 2017

Marisa Grundmann

Zeichnungen und Collagen

 

September 2017

Galerie Textor 74, Frankfurt

 

Der Schwan singt bis er stirbt

Theresa Buschmann, Stimme und Miriam Altmann, Klavier, interpretierten Melodramen und Texte aus der Zeit um den 1. Weltkrieg

8. September

Musik von Arnold Schönberg, Max Schillings und Arnold Winternitz.

Texte von Else Lasker-Schüler, Gustav Meyrinck, Albert Girard und Ernst von Wildenbruch

Nebbienschen Gartenhaus, Bockenheimer

Die Eulenburg Affaire - Kunst und Krieg 5

Theresa Buschmann in dem Ariadne-Projekt Ensemble

10. September 2017

Schlosskirche Rumpenheim

63057 Offenbach am Main

 

Spurensuche

Gisa Hillesheimer

beim Landschaftspleinair Nationalpark Unteres Odertal

28.7. - 7.9.2017

Galerie am Kietz/Alter Tabakspeicher

16303 Schwedt/Oder

 

Das literarische Wohnzimmer

Iris Welker-Sturm stellte vor: Luise Büchner

Kranichsteiner Literaturverlag im Verlagshaus Sandbergstr. 36, 64285 Darmstadt

20.8.2017

Maria im Puls der Zeit

Zeitgenössische Marien-Darstellungen in 20 Fenstern mit Marisa Grundmann, Geli von der Schulenburg und Gabriele Juvan.

Ganztägig und abends illuminiert in der Innenstadt Warendorf zur MariäHimmelfahrt 2017

blackbox

12.6. - 19.6.2017:

Olcay Acet lädt zur Auseinandersetzung mit Fremdheit im gesellschaftlichen Zusammenleben ein. Eine ca. 2qm große “Blackbox” wurde an der Hauptwache in Frankfurt installiert. Die Wände sind in schwarz gehalten, sie steht für eine Trennwand zwischen Wissen und Nichtwissen, zwischen Transparenz und Verschleierung, zwischen Macht und Ohnmacht, zwischen Grenze und Öffnung zugleich. Entsprechend können die Wände bemalt oder beschrieben werden. Die BLACKBOX ist ein Kommunikationsangebot, das Dialoge fördern möchte, in dem vorsichtig das Miteinander und Zueinander angeregt wird.

trAgil _ von dem was trägt

Interaktive Ausstellung der GEDOK in der Kapelle des Marienkrankenhauses 13. und 14. Mai 2017 mit Marisa Grundmann, Gisa Hillesheimer, Gabriele Juvan und Iris Welker-Sturm.

Iris Welker-Sturm und Luise Büchner

25. April 2017

 

Iris Welker-Sturm liest aus ihrem noch unveröffentlichten Biografieroman über Lusie Büchner

Musikalische Begleitung: E. Drewniok, H. Trost, L. Williams

 

Atelierhaus Darmstadt

Lesung mit Ute Paul

Eine neue Lesung von und mit Ute Paul im Rahmen der Salon Fluchtentier Reihe

Milchsackfabrik

Donnerstag der 09. Februar 17
Gutleutstraße 294

60327 Frankfurt am Main.

Lesung mit Iris Welker-Sturm

Leichter Strich, schweres Gerät

Leonore Poth

Ausstellung mit Trickfilmvorführung, Daumenkino Zeichenstunde

Bilderhaus Frankfurt

18. November 2016 - 21.1.2017

www.das-bilderhaus.de

Künstlerinnen-Erfolgstage im Haus der Stadtgeschichte Offenbach

Das Innen und das Aussen

16. Oktober bis 6. November 2016

 

Marisa Grundmann

Olcay Acet

Susanna Cianfarini

 

Haus der Stadtgeschichte

Offenbach

Raum der Bedingungslosen Gastfreundschaft

von Gabriele Juvan und Gästen
25. - 29. Oktober 2016 
Alte Nikolaikirche Frankfurt
Abschlusskonzert mit dem Ariadne-Projekt-Ensemble
Leitung: Theresa Buschmann
29. Oktober

Nachtwache

Nadja Bauernfeind

6. Sept. - 14. Okt. 2016

Heussenstammgalerie Frankfurt

Braubachstr. 34

Am Fluss

Zeichnungen

von Leonore Poth

im Ketteler Krankenhaus Offenbach

Lichtenplattenweg 85

Aug. - Okt. 2016

20 Jahre Rumpenheimer Kunsttage

Anja Hantelmann u.a.

31 Künstler - 18 Orte - Ausstellungen - Events
17. und 18. September 2016

ZWANZIG JAHRE – ZWANZIG BILDER

ATELIER HANTELMANN
Neugasse 4
63075 Offenbach
www.anja-hantelmann.eu

Kunst in der Orangerie - die Erste

u.a. mit Malerei von Anja Hantelmann
13. - 21. August 2016
Ostflügel der Orangerie
Dr. Edeltraud Sießl Allee 4
67292 Kirchheimbolanden

Lyrikmatinée

Lesung mit Iris Welker-Sturm u.a.

28.08.2016, 11 Uhr

Stadtmuseum Groß-Gerau,

Am Marktplatz 3, 64521 Groß-Gerau

www.kulturstammtisch-Groß-Gerau.de oder www.wir-in-GG.de

_ Nest

Installation von Gabriele Juvan bei "unknown ground _ vom Fremden und Eigenen"

Ausstellung des BBK Darmstadt

26. Juni - 17. Juli 2016

Designhaus Darmstadt,

Eugen-Bracht-Weg (Mathildenhöhe)

Manchmal kommt Besuch

Malerei

von Anja Hantelmann

mut&liebe und Galerie Artycon

25. Juni bis 16. Juli 2016

Wilhelmsplatz 2, Offenbach

 

Blackbox

Olcay Acet

Installation

06.04.2016 - 12.06.2016

während der Veranstaltung

"Es sind noch viel Fragen offen... Verhandlungen über den NSU-Komplex".

Veranstaltung in der Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt zusammen mit der Heinrich Böll Stiftung.

 

Iris Welker-Sturm erhält Dr. Dagmar-Morgan-Preis 2016

Der Dr.Dagmar-Morgan-Preis 2016 "Druckerschwärze und Pixelflimmern. Schreibende Frauen im Landkreis Darmstadt-Dieburg" wird vergeben für "vorbildliche Leistungen, Beiträge und gestalterische Kraft zur dauerhaften Verwirklichung der Chancengleichheit von Mädchen und Frauen..."

Er wurde am 18. März in Pfungstadt in der Säulenhalle feierlich mit einem Rahmenprogramm übergeben.

Kontraste

MUSEUM MODERN ART HÜNFELD

14.02.2016 - 12.06.2016

 
HANTELMANN

VARESCO
WEBER

WEILAND

 

 

www.museum-modern-art.de

FORMART

24. Internationale

Kunstausstellung

22.4. bis 24.4.2016 


Barbara Heier-Rainer zeigte Arbeiten aus dem Werkzyklus – Ein kleines Paradies.


Kunstverein Glinde
Marcellin-Verbe-Haus
Markt 2
21509 Glinde
www.kvglinde.de

FRAUEN IN DER KUNST _ EIN GESPRÄCH

März 2016


Die Künstlerinnen Leonore Poth (Frankfurt) und Anja Hantelmann (Offenbach) reflektieren im Gespräch über Frauen in der Kunst.

Dabei fliessen ihre Erfahrungen aus 20 Jahren Künstlerinnendasein ein. Außerdem berichten sie über die GEDOK, das größte Netzwerk von deutschen Künstlerinnen, in deren Regionalgruppe GEDOK Frankfurt Rheinmain e.V. sie sich als Vorsitzende und Fachbeirätin engagieren.

 

Museum Modern Art Hünfeld

Hersfelder Str. 25, Hünfeld

www.museum-modern-art.de

Leonore Poth

im Artycon
12.3. bis 9.4. 2016
Wilhelmsplatz 2, Offenbach

 

 www.artycon.de

WHISPERING LEAVES

Videoinstallation

von

Gisa Hillesheimer

während der

LUMINALE 2016

Grünflächenamt, Frankfurt,

Adam Riese Str. 25

ICH IST EIN ANDERER

Susanne Cianfarini

Rathaus Wiesbaden

Februar 2016

MELENCOLIA-PROJEKT II

Petra Maria Mühl

Haus der Stadtgeschichte, Offenbach

13. Dez. 2015 - 24. Jan. 2016

Frauen-Erfolgstage 2015

Die letzten FRAUEN-ERFOLGSTAGE fanden imOktober 2015 im Kunstverein Familie Montez in Frankfurt statt.

Mit dem leicht ironisierten Song-Zitat und der Frage "Was hat sie, was ich nicht habe?" setzten sich an diesem Abend verschiedene Künstlerinnen mit weiblichen Vorbildern in der Kunst und ihrem Erfolg auseinander. Mit kurzweiligen Bildvorträgen, sogenannten Pecha Kuchas, kamen neben Dagmar Priepke von der Heussenstamm-Stiftung und die Kommunikationsunternehmerin Rosa Erdmann als Moderatorin folgende Gedok-Künstlerinnen zu Wort: Anja Hantelmann, Leonore Poth, Brigitte Stein, Iris Welker-Sturm sowie Marlene Ziegler. Ein Quiz mit dem Publikum rundete den Abend ab.

Das Expertenpodium am darauffolgenden Abend war mit der Kuratorin und Kulturmanagerin Claudia Biener, der Kunsthistorikerin, Wissenschaftshistorikerin und Journalistin Julia Voss, mit dem Prof. Dr. Hans-Jürgen Weißbach, Soziologe und Experte für Entrepreneurship, und der Frankfurter Architektin Marie-Theres Deutsch prominent bestückt. Anton Jakob Weinberger, Autor der FAZ moderierte und polarisierte.

Die Veranstaltung wird regelmäßig fortgesetzt.

Iris Welker-Sturm

 

Fotos: Gisa Hillesheimer

Kunstambulanz Nr.1 "MAIN"

Vroni Schwegler

Anja Hantelmann

Claudia Himmelreich

Nadja Bauernfeind

Leonore Poth

Pier F, Franziusstr. 6, Frankfurt

21.8. - 17.9.2015

Fotos: Hans-Jürgen Herrmann

Generation Einskommafünf

Videoinstallation und Performance von Olcay Acet, November 2015
Bildungsstätte Anne Frank e.V., Frankfurt am Main

Drei Eichen

Fotografien und Installation von

Gisa Hillesheimer

bei

25. Kunststage Dreieich,

Städt. Galerie, Dreieich

23.4. - 10.5.2015