blackbox

12.6. - 19.6.2017:

Das Kunstprojekt BLACKBOX von Olcay Acet lädt zur Auseinandersetzung mit Fremdheit im gesellschaftlichen Zusammenleben ein. Eine ca. 2qm große “Blackbox” wurde an der Hauptwache in Frankfurt installiert. Die Wände sind in schwarz gehalten, sie steht für eine Trennwand zwischen Wissen und Nichtwissen, zwischen Transparenz und Verschleierung, zwischen Macht und Ohnmacht, zwischen Grenze und Öffnung zugleich. Entsprechend können die Wände bemalt oder beschrieben werden. Die BLACKBOX ist ein Kommunikationsangebot, das Dialoge fördern möchte, in dem vorsichtig das Miteinander und Zueinander angeregt wird.

trAgil _ von dem was trägt

Interaktive Ausstellung der GEDOK in der Kapelle des Marienkrankenhauses 13. und 14. Mai 2017 mit Marisa Grundmann, Gisa Hillesheimer, Gabriele Juvan und Iris Welker-Sturm.

Iris Welker-Sturm und Luise Büchner

25. April 2017

 

Iris Welker-Sturm liest aus ihrem noch unveröffentlichten Biografieroman über Lusie Büchner

Musikalische Begleitung: E. Drewniok, H. Trost, L. Williams

 

Atelierhaus Darmstadt

Lesung mit Ute Paul

Eine neue Lesung von und mit Ute Paul im Rahmen der Salon Fluchtentier Reihe

Milchsackfabrik

Donnerstag der 09. Februar 17
Gutleutstraße 294

60327 Frankfurt am Main.

Lesung mit Iris Welker-Sturm

Leichter Strich, schweres Gerät

Leonore Poth

Ausstellung mit Trickfilmvorführung, Daumenkino Zeichenstunde

Bilderhaus Frankfurt

18. November 2016 - 21.1.2017

www.das-bilderhaus.de

Künstlerinnen-Erfolgstage im Haus der Stadtgeschichte Offenbach

Das Innen und das Aussen

16. Oktober bis 6. November 2016

 

Marisa Grundmann

Olcay Acet

Susanna Cianfarini

 

Haus der Stadtgeschichte

Offenbach

Raum der Bedingungslosen Gastfreundschaft

von Gabriele Juvan und Gästen
25. - 29. Oktober 2016 
Alte Nikolaikirche Frankfurt
Abschlusskonzert mit dem Ariadne-Projekt-Ensemble
Leitung: Theresa Buschmann
29. Oktober

Nachtwache

Nadja Bauernfeind

6. Sept. - 14. Okt. 2016

Heussenstammgalerie Frankfurt

Braubachstr. 34

Am Fluss

Zeichnungen

von Leonore Poth

im Ketteler Krankenhaus Offenbach

Lichtenplattenweg 85

Aug. - Okt. 2016

20 Jahre Rumpenheimer Kunsttage

Anja Hantelmann bei 31 Künstler - 18 Orte - Ausstellungen - Events
17. und 18. September 2016

ZWANZIG JAHRE – ZWANZIG BILDER

ATELIER HANTELMANN
Neugasse 4
63075 Offenbach
www.anja-hantelmann.eu

Kunst in der Orangerie - die Erste

u.a. mit Malerei von Anja Hantelmann
13. - 21. August 2016
Ostflügel der Orangerie
Dr. Edeltraud Sießl Allee 4
67292 Kirchheimbolanden

Lyrikmatinée

Lesung mit Iris Welker-Sturm u.a.

28.08.2016, 11 Uhr

Stadtmuseum Groß-Gerau,

Am Marktplatz 3, 64521 Groß-Gerau

www.kulturstammtisch-Groß-Gerau.de oder www.wir-in-GG.de

_ Nest

Installation von Gabriele Juvan bei "unknown ground _ vom Fremden und Eigenen"

Ausstellung des BBK Darmstadt

26. Juni - 17. Juli 2016

Designhaus Darmstadt,

Eugen-Bracht-Weg (Mathildenhöhe)

Manchmal kommt Besuch

Malerei

von Anja Hantelmann

mut&liebe und Galerie Artycon

25. Juni bis 16. Juli 2016

Wilhelmsplatz 2, Offenbach

 

Blackbox

Installation

von Olcay Acet

06.04.2016 - 12.06.2016

während der Veranstaltung

"Es sind noch viel Fragen offen... Verhandlungen über den NSU-Komplex".

Veranstaltung in der Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt zusammen mit der Heinrich Böll Stiftung.

 

Iris Welker-Sturm erhält Dr. Dagmar-Morgan-Preis 2016

Der Dr.Dagmar-Morgan-Preis 2016 "Druckerschwärze und Pixelflimmern. Schreibende Frauen im Landkreis Darmstadt-Dieburg" wird vergeben für "vorbildliche Leistungen, Beiträge und gestalterische Kraft zur dauerhaften Verwirklichung der Chancengleichheit von Mädchen und Frauen..."

Er wurde am 18. März in Pfungstadt in der Säulenhalle feierlich mit einem Rahmenprogramm übergeben.

Kontraste

MUSEUM MODERN ART HÜNFELD

14.02.2016 - 12.06.2016

 
HANTELMANN

VARESCO
WEBER

WEILAND

 

 

www.museum-modern-art.de

FORMART

24. Internationale

Kunstausstellung

22.4. bis 24.4.2016 


Barbara Heier-Rainer zeigte Arbeiten aus dem Werkzyklus – Ein kleines Paradies.


Kunstverein Glinde
Marcellin-Verbe-Haus
Markt 2
21509 Glinde
www.kvglinde.de

FRAUEN IN DER KUNST _ EIN GESPRÄCH

März 2016


Die Künstlerinnen Leonore Poth (Frankfurt) und Anja Hantelmann (Offenbach) reflektieren im Gespräch über Frauen in der Kunst.

Dabei fliessen ihre Erfahrungen aus 20 Jahren Künstlerinnendasein ein. Außerdem berichten sie über die GEDOK, das größte Netzwerk von deutschen Künstlerinnen, in deren Regionalgruppe GEDOK Frankfurt Rheinmain e.V. sie sich als Vorsitzende und Fachbeirätin engagieren.

 

Museum Modern Art Hünfeld

Hersfelder Str. 25, Hünfeld

www.museum-modern-art.de

Leonore Poth

im Artycon
12.3. bis 9.4. 2016
Wilhelmsplatz 2, Offenbach

 

 

 www.artycon.de

WHISPERING LEAVES

Videoinstallation

 

Gisa Hillesheimer

LUMINALE 2016

Grünflächenamt, Frankfurt,

Adam Riese Str. 25

ICH IST EIN ANDERER

 

Susanne Cianfarini

Rathaus Wiesbaden

Februar 2016

MELENCOLIA-PROJEKT II

 

Petra Maria Mühl

Haus der Stadtgeschichte, Offenbach

13. Dez. 2015 - 24. Jan. 2016

Frauen-Erfolgstage 2015

Die letzten FRAUEN-ERFOLGSTAGE fanden imOktober 2015 im Kunstverein Familie Montez in Frankfurt statt.

Mit dem leicht ironisierten Song-Zitat und der Frage "Was hat sie, was ich nicht habe?" setzten sich an diesem Abend verschiedene Künstlerinnen mit weiblichen Vorbildern in der Kunst und ihrem Erfolg auseinander. Mit kurzweiligen Bildvorträgen, sogenannten Pecha Kuchas, kamen neben Dagmar Priepke von der Heussenstamm-Stiftung und die Kommunikationsunternehmerin Rosa Erdmann als Moderatorin folgende Gedok-Künstlerinnen zu Wort: Anja Hantelmann, Leonore Poth, Brigitte Stein, Iris Welker-Sturm sowie Marlene Ziegler. Ein Quiz mit dem Publikum rundete den Abend ab.

Das Expertenpodium am darauffolgenden Abend war mit der Kuratorin und Kulturmanagerin Claudia Biener, der Kunsthistorikerin, Wissenschaftshistorikerin und Journalistin Julia Voss, mit dem Prof. Dr. Hans-Jürgen Weißbach, Soziologe und Experte für Entrepreneurship, und der Frankfurter Architektin Marie-Theres Deutsch prominent bestückt. Anton Jakob Weinberger, Autor der FAZ moderierte und polarisierte.

Die Veranstaltung wird regelmäßig fortgesetzt.

Iris Welker-Sturm

 

Fotos: Gisa Hillesheimer

Kunstambulanz Nr.1 "MAIN"

Vroni Schwegler

Anja Hantelmann

Claudia Himmelreich

Nadja Bauernfeind

Leonore Poth

Pier F, Franziusstr. 6, Frankfurt

21.8. - 17.9.2015

Fotos: Hans-Jürgen Herrmann

Generation Einskommafünf


Videoinstallation und Performance von Olcay Acet, November 2015
Bildungsstätte Anne Frank e.V., Frankfurt am Main

Drei Eichen

 

Fotografien und Installation von

Gisa Hillesheimer

25. Kunststage Dreieich,

Städt. Galerie, Dreieich

23.4. - 10.5.2015